Reinigung und Aufbewahrung des Amuletts

Nach dem Tragen wird der Talisman gereinigt - Steine am besten unter fließendem Wasser. Die anderen Teile sollten Sie über Nacht in eine Schale mit Bergkristallen legen. Bitte setzen Sie regelmäßig bei Vollmond das Amulett den Strahlen des Mondes aus, indem Sie es ins Freie legen, beispielsweise auf die Fensterbank- oder es für eine Nacht an den Ast eines gesunden Baumes hängen!

Zur Aufbewahrung eines Amuletts, das nicht regelmäßig getragen wird - zum Beispiel das Wochentag-Amulett - empfiehlt es sich, das Amulett in ein Stück Rohseide oder ein Stück Leinen einzuwickeln es in ein Kästchen aus Holz zu legen, in das man ein Stück Bergkristall und einen Rosenquarz legt - die-man ebenfalls regelmäßig reinigt (in diesem Fall unter fließendem Wasser). Anschließend sollten Sie beide Steine für einige Stunden in den Strahlen der Vormittagssonne "aufladen", damit diese wieder über ausreichend positive Energien verfügen.

Schutzritual für Ihr Zuhause

Ein Drudenfuß hält Übel fern...

Es gibt Zeiten, da fühlt man sich - ganz ohne er kennbaren Grund - in seinem eigenen Wohnbereich mental nicht mehr sicher. Ob nun berechtigt oder nicht -, wenn dieser Zustand länger anhält, kann es nicht schaden, wenn Sie folgendes tun:

Man ziehe mit weißer Kreide einen feinen, durchgezogenen Strich um Türen) und/oder Fenster und sorge dafür, dass sich die beiden Endlinien wieder treffen, indem sie genau ineinander übergehen!

Danach zeichne man jeweils am oberen Tür- oder Fensterrahmen einen Drudenfuß in beliebiger Größe - ebenfalls mit der weißen Kreide!

Ist das geschehen, lege man in alle Ecken des betroffenen Raumes einen kleinen Rosenquarz, der vorher mit fließendem Wasser gereinigt (entmagnetisiert) worden ist und danach einige Stunden in den Strahler der Mittagssonne gelegen hat.

Ein Druidenfuß in "Zusammenarbeit" mit den anderen hier erwähnten Schutzmaßnahmen lässt Negatives weder rein noch raus! Deshalb sollte man sich auch sicher sein, wo genau sich die vermeintlich negative Energie oder Person aufzuhalten pflegt, von der man sich verfolgt oder beobachtet fühlt.

Dieses Beispiel stammt aus dem Buch: Amulette und magische Rituale von Melissa Bonya im Smaragd Verlag erschienen ISBN 3926374349

Weitere magische Zutaten kann man hier einkaufen

Impressum

 

 

Onlinewahrsagen.de

Hexen-Orakel.de

 

Pheromone

Esoterik • Magie

Zaubersprüche

Orakel

Gesundheitsecke

Bücher

Forumbeiträge

Onlineshops

Interessantes

Zum Titel

 

Weisse-Magie

Weisse-Magie

 

Magie

 

Wicca

 

Astrologie

 

Mondphase

 

Runen

 

Tarot

 

Kristallkugel

 

Pendel

 

Zaubersprüche Teil 1

  >  
 

Zaubersprüche Teil 2

  >  
 

Berühren

 

Buddhastatue

 

Kleines Kerzenritual

 

Dein Zauberspruch muss positiv formuliert sein

 

Hexentee für einen Schutzzauber

 

So initiierst du dich selber

 

Kraut gegen Neid und Missgunst

 

Zaubersprüche für verheiratete Frauen

 

Die Beschwörung eines geliebten Menschen

 

Knotenzauber, um Schaden abzuwehren

 

Puppenmagie

 

Liebeszauber

 

Spirituelle Reinigung

 

Reinigung und Aufbewahrung des Amuletts

 

Ein Druidenfuß hält Übel fern

 

Weihe und lnitiation

 

Kontakt mit Naturgeistern aufnehmen

 

Schutzzauber

 

Den persönlichen Schutzengel finden

 

Dein Energieamulett

 

Geldritual mit Kerzen

 

Sonnenrad - Talisman

 

Gedanken, die sich gern im Kreise drehen

 

Der Horizont in uns

 

Damit die Seele ihrem Zauber nicht erliegt

 

Zaubermacht und Pendelkraft

 

Kleines Orakel

 

Gesundheit

 

Wellness

 

Entspannung

 

Chi-Gong

 

Naturheilmethode.de

 

Bücher Magie 1

 

Bücher Magie 2

 

Bücher Magie 3

 

Bücher Runen/Tarot

 

Bücher Diät

 

Bücher Grüner Tee

 

Bücher Steinheilkunde

 

Bücher Bachblüten

 

Bücher Hypnose, Rückführungen

 

Interessante Beiträge

 

Online Shops

 

Interessante Links

 

Zurück zur Titelseite